Nachricht

Spende BauBarth: 3333 Euro sollen Glück bringen

Gruppenbild mit SpendencheckDie Spendenübergabe erfolgte im alten Jahr. Die Geschäftsführerin der Kinderstiftung Bodensee Petra Demmer (Mitte) erhält den Spendenscheck über 3.333 Euro von BauBarth-Geschäftsleiter Hubert Barth (links) und Brian Barth.Kinderstiftung

Überlingen. "Bei all dem Unglück auf der ganzen Welt wollen wir sozialschwache und benachteiligte Kinder ganz in unserer Nähe nicht vergessen", erklärt das Unternehmen. Darum unterstützt BauBarth Holzhausbau die Kinderstiftung Bodensee und zwar mit einem Spendenbetrag von 3.333 Euro. Wie kam es zu dieser besonderen Summe? Geschäftsführer Hubert Barth lüftet gerne das Geheimnis: "Die Zahl 3333 ist unsere Glückszahl. Wir hoffen, dass das Glück mit der Spende auch auf die Kinder übergeht, die es nicht so gut haben." Die Kinderstiftung Bodensee bedankt sich herzlich für die großzügige Spende. Jetzt können die neuen Projekte wie beispielsweise Schwimm- und Fahrradstunden oder das Lernförderprojekt "LUChS" anlaufen.