Nachricht

Spendenaktion

Familienpakete ausgeliefert!

Frauen laden Pakete in ein AutoKinderstiftung

Die Kinderstiftung Bodensee hat in den vergangenen Tagen mit den Familienpaketen über 230 Familien unterstützen können und rund 500 Paar Kinderaugen zum Leuchten gebracht!

 

Wir möchten uns in diesem Zuge nochmals für jegliche Unterstützung bedanken:

Ein herzliches Dankeschön geht an alle privaten Spenderinnen und Spender sowie Round Table 78 Friedrichshafen, Rotary Club Markdorf, Lions Club Friedrichshafen/ Seehasenausschuss, Ravensburger, die Buchhandlungen RavensBuch, Fiederer und Gessler 1862 und dem AMF Autohaus Müller Mercedes - Benz - ohne Sie alle wäre das Projekt so nicht möglich gewesen!

 

Dankeschön!

Wir bedanken uns bei allen privaten Spender*innen, die über ihre Buchspende einen großen Beitrag dazu leisten Familien, Kinder und Jugendliche zu Hause zu unterstützen, als auch den lokalen Buchhandel und deren Wirtschaft zu stärken.

Finanziert wurden die Pakete durch Round Table 78 Friedrichshafen, die im Eilverfahren 1000,- EUR zur Verfügung stellen konnten. Das Geld kommt unter anderem aus dem Erlös der Ochsenbraterei auf dem Seehasenfest. "Wir freuen uns sehr, dass wir damit vielen bedürftigen Kindern und Familien aus unserer Region in dieser schwierigen Lage eine Freude bereiten können." sagt David Bercher, Präsident der Häfler Tabler.

 

Der Rotary Club Markdorf steuerte weitere 1000,- EUR für den Inhalt der Pakete bei. "Gerne engagieren wir uns in dieser Ausnahmesituation für die Schwächsten, nämlich die Kinder", sagt Dieter Walliser, Präsident des RC Markdorf, "die Kooperation der beiden Serviceclubs mit der Kinderstiftung setzt ein schönes Zeichen der Solidarität und Nächstenliebe"

 

Mit einem Fahrzeug von AMF Auto-Müller, Mercedes-Benz in Friedrichshafen, wurden die Pakete zu den Kindern direkt an die Haustüre geliefert. "Unser Servicebetrieb ist zur Zeit zwar geöffnet, jedoch werden aufgrund der niedrigen Nachfrage unsere Fahrzeuge nicht alle gebraucht. Ich bin froh, dass sie nun einem so erfreulichen Zweck dienen können." sagt Geschäftsführerin Frau Dr. Hanna-Vera Müller.

 

Die Buchhandlungen Fiederer, Gessler 1862 und RavensBuch haben mit einigen Bücherspenden erste Familienpakete gefüllt. Spiele und Puzzle wurden von Ravensburger gespendet. Weitere Inhalte der Pakete wurden ausschließlich im regionalen Einzelhandel beschafft. Ein wichtiger Punkt zur Stärkung der lokalen Wirtschaft, damit die Krise vielleicht etwas weniger tiefe Spuren hinterlässt.

 

Nachdem uns so viele Anfragen für das Familienpaket ereilt haben, hat uns der Lions Club weitere 1000,- Euro zur Verfügung gestellt. Diese Mittel stammen aus den Einnahmen des Entenrennens, das jedes Jahr auf dem Seehasenfest gemeinsam mit dem Seehasenausschuss veranstaltet wird. Viele Dank für diese schnelle und flexible Hilfe!

 

Logos

 

 

Galerie