Aktuell

Unser Beitrag zum bundesweiten Vorlesetag

Meckenbeuren - Am 18. November 2022 ist der bundesweite Vorlesetag. Das VORLESEN muss gefeiert werden und viel mehr Aufmerksamkeit bekommen!

Denn es hat einen positiven Einfluss auf die Entwicklung der Kinder. So verfügen sie über einen größeren Wortschatz als Gleichaltrige ohne Vorleseerfahrung, haben im Schnitt bessere Noten und auch mehr Freude am Selbstlesen und im Umgang mit Texten. Da in etwa jeder dritten Familie kaum bis gar nicht mehr vorgelesen wird, ist die Arbeit im Vorlesenetzwerk der Kinderstiftung Bodensee noch bedeutsamer (vgl. Stiftung Lesen).

Ehrenamtliche Vorlesepatinnen des Vorlesenetzwerks wurden zu diesem Tag bei einer Vorlesestunde in der Grundschule Kehlen vom SWR4 begleitet. Den Beitrag finden Sie unter https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/friedrichshafen/vorlesepaten-am-bodensee-100.html

Vorlesen ist wichtig und macht Spaß! Die Kinderstiftung Bodensee ermutigt dazu, den Kindern und Jugendlichen vorzulesen. Denn die Welt der Bücher, Wörter und Geschichten ist eine Welt in der jede und jeder einen Platz findet! Oder wie es der britische Schriftsteller Aldous Huxley einmal sagte:

"Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten."

Sie möchten selbst Vorlesepatin oder Vorlesepate bei der Kinderstiftung Bodensee werden und die Freude an Büchern und Geschichten an Kindern weitergeben? Dann melden Sie sich gerne bei:
Leonie Zehrer, 07541 3000-73, zehrer.l@caritas-bodensee-oberschwaben.de