Projekt

Musikförderung

Trommeln eröffnet neue Welten

Ein Projekt für Förderschulen. 

Das Trommeln eröffnet neue musikalische und kulturelle Horizonte und weckt Lebensfreude. In der Gruppe erlernen die Kinder der Förderschule wöchentlich eine Stunde diese westafrikanische Form des Trommelns unter Anleitung eines regionalen Musiklehrers.

Im Rahmen von Zusatzangeboten und außerschulischen Workshops sollen Kinder- und Jugendliche einer Schule sich für je ein Schuljahr damit beschäftigen. Soweit möglich werden bereits in dieser Maßnahme - oder nach einer bewährten  Erprobung - auch danach Multiplikatoren ausgebildet, die dann die Angebote fortführen. Diese Förderaktivitäten sollen nicht nur hinter den Schulmauern versteckt bleiben, sondern Ziel ist es, dass die Kinderstiftung regelmäßig Talente-Abende organisiert, an denen die Kinder ihr Können präsentieren.

Impressionen gibt es in dem Video zum Djembe-Trommeln

Wir fördern Trommel-Aktivitäten an den Förderschulen in Tettnang, Markdorf, Kressbronn, Salem, Friedrichshafen und Überlingen.

Sie möchten ein Trommelprojekt an Ihrer Schule? Sprechen Sie uns an!