Nachricht

Veranstaltung

Mit Artistik ins neue Kinderstiftungs- Jahr 2018

Kinder bilden eine Pyramide

Die Unterstützerinnen und Unterstützer waren vom Kuratorium, den Geschäftsführern und Mitarbeiterinnen in den Gemeindesaal der Altstadt- Gemeinde St. Nikolaus in Friedrichshafen zum Frühstück mit Unterhaltungs- Programm eingeladen.

Während bunt belegte Seelen und exotische Früchte geschlemmt wurden begrüßte Benedikt Otte, Kuratoriumsvorsitzender der Kinderstiftung, alle Anwesenden. Er sprach einen großen Dank für die Mithilfe der Ehrenamtlichen aus und betonte den elementaren Wert der niederschwelligen Förderung von Kindern und Jugendlichen in unserer heutigen Zeit. Kurz ließ er sogar ein Erlebnis seiner eigenen Kindheit mit einfließen, was den Gehalt seiner Worte noch unterstrich.

Die Häfler Ludwig- Dürr- Schule stellt einen Kooperationspartner der Kinderstiftungs- Projekte dar und trug mit einem Auftritt der "Zirkus- AG" zur Kurzweiligkeit des Vormittags bei. Die Kinder sorgten mit ihren Kunststücken und der "Clowns- Nummer" für Begeisterung im Publikum. Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle nochmals für den gelungenen Auftritt lieber Zirkus Ludowiko!

Zu guter Letzt berichteten die Mitarbeiterinnen der Kinderstiftung über die Aktivitäten und Entwicklungen im vergangenen Jahr. Die Projekte "Materielle Notlagenhilfe" und das "Vorlesenetzwerk" werden nun im Linzgau (Sitz in Überlingen) ausgebaut, weshalb sich das Team über den Zuwachs zweier Kolleginnen freuen darf.

Es kann also erneut in ein chancenreiches Jahr geblickt werden…